Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems

Warum soll ich in meiner Praxis ein QM-System einführen?

Rein formal gesehen sind Vertragsärzte, Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und zugelassene Krankenhäuser nach § 135a SGB V bereits seit 2004 verpflichtet, in ihrer Einrichtung ein Qualitätsmanagement-System (QM-System/QMS) einzuführen und ständig weiterzuentwickeln.

Die Einführung eines QM-Systems in der eigenen Praxis sollte jedoch nicht als eine weitere bürokratische Hürde gesehen werden, die praktizierenden Ärzten bei der Ausübung ihrer Tätigkeit „in den Weg geworfen“ wird.  Vielmehr führt die Etablierung eines QM-Systems zu einer deutlich sichtbaren Steigerung von Qualität und Effizienz der Prozesse und Abläufe in der Praxis. Die Vorteile und positiven Effekte eines „gelebten QM-Systems“ in der eigenen Praxis sind so enorm, dass auch reine Privatpraxen – derzeit nicht zur Einführung eines QM-Systems verpflichtet – aus vielen Gründen gut beraten sind, ein QM-System in der Praxis zu etablieren.

Weiterlesen